Erweiterungen Bernisches Historisches Museum 2006 - 09

Ausgeführte Arbeiten

An der Helvetiastrasse befindet sich der Erweiterungsbau zum Historischen Museum Bern.

Der Gebäudekomplex wurde als 8-stöckiger Bau entworfen.
Neben dem neuen Ausstellungssaal bilden der monolythische Turmteil zusammen mit der aussergewöhnlichen Aussentreppenanlage die Hauptmerkmale des Neubaus.

Der Turm ist dreiseitig durch eine Betonfassade abgeschlossen, die vierte Fassade bildet eine reine Glasfassade.

Die Betonfassade ist in total 6 Teilflächen unterteilt. Je 2 Fassadenflächen verlaufen senkrecht, neigen sich überhängend nach aussen und verlaufen in einer steilen Neigung gegen das Gebäudeinnere.

Der gelb eingefärbte Fassadenbeton weist eine bemerkenswerte Oberflächenstruktur auf und wird durch pixelartige Vertiefungen unterbrochen.

Gesamtbausumme:
ca. CHF 30 Mio.

Bauherrschaft:
Burgergemeinde Bern Stadt Bern Kanton Bern

Architekten:
mlzd Architekten, Biel

Ingenieure:
Tschopp Ingenieure GmbH