Neue Notstromaggregate, Fellerstrasse 21 2013

Ausgeführte Arbeiten

Die mit Diesel betriebenen Notstromaggregate benötigen einen über Dach entrauchenden Kamin.

Der Kamin soll aussen am von uns umgebauten Gebäude hoch und weit über das Dachrestaurant geführt werden.

Darum entwickelten wir mit dem Architekten eine Halterung, welche in ästhetisch ansprechender Weise alle Anforderungen erfüllt.


Die Kaminhalterung ist in Stahl ausgeführt und wurde mit dem Mobilkran montiert.

Bauherrschaft:
Bundesamt für Bauten und Logistik BBL, Horst Knaupp

Architekten:
alb Architektengemeinschaft, Christoph Stuber

Ingenieure:
Tschopp Ingenieure GmbH