Umbau und Aufstockung Güterstrasse 8 2019-21

Das ehemalige Lagergebäude der Chocolat Tobler wird zu einem genossenschaftlich bewirtschafteten Wohngebäude mit über 70 Wohnungen umgebaut.

BHSF Architekten aus Zürich haben den Wettbewerb gewonnen mit ihrer Idee, das Lagerhaus stehen zu lassen. Das Gebäude wird als Zeitzeuge in die Gesamtsiedlung Warmbächli aufgenommen.

Ausgeführte Arbeiten

Die Umbauarbeiten haben im Oktober 19 gestartet. Das Silo ist abgebrochen, die horizontalen Aussteifungswände zur Stabilisierung der Schlitzwand eingebracht,  der Wandausbruch zum neuen Arealhof erstellt, jetzt im Januar 2020 starten die Betonarbeiten zu den aufgehenden Kernen.

Gesamtbausumme:
43mio

Bauherrschaft:
WBG Warmbächli

Architekten:
BHSF Architekten Zürich

Ingenieure:
Tschopp Ingenieure GmbH