Bootshaus Kapo Bern, Wohlensee 2020

Ausgeführte Arbeiten

Der Wohlensee ist ein Stausee in der Aare und verlandet langsam. Die Zufahrt zum bestehenden Bootshaus der Kantonspolizei Bern erlaubte keinen langfristigen Betrieb mehr, es musste ein Neues her. Zusammen mit Halle 58 Architekten durften wir für das Amt für Grundstücke und Gebäude des Kantons Bern das wunderschöne Haus am Wassser planen und realisieren.

Herzstück unseres Projektes ist der fliegende massive Sockel in Stahlbeton.

Den Sockel zu setzn war nicht ganz einfach, durfte doch nicht ins Wasser betoniert werden und auch die Tragfähigkeit der Schwemmsedimente liessen kein konventionelles Bauen zu. Erfolg hatten wir mit unserer Bauweise mit gerammten Stahlprofilen und vorgehängten vorfabrizierten Elementen.

Das so entstandene Haus am See ergänzt dasjenige für den Archäologischen Dienst in Sutz aus dem Jahre 2010, ebenfalls erstellt im Auftrag des Kantons.

Danke Allen für dieses schöne Projekt.

Gesamtbausumme:
0.8mio

Bauherrschaft:
AGG

Architekten:
Halle 58 Architekten Bern

Ingenieure:
Tschopp Ingenieure GmbH